Alexander Steen

Gib hier deine Stimme für Alexander Steen in der Kategorie Geistes- und Sozialwissenschaftler ab

Für die Bestätigung deiner Wahl senden wir dir eine E-Mail mit einem Link zu. Gib hierzu bitte eine gültige E-Mail-Adresse an. Falls du schon abgestimmt haben solltest, wird keine E-Mail zugestellt werden.

Alexander Steen

Ich bin Post-Doc an der Universität Luxemburg. Ich habe Mathematik und Informatik studiert, und wurde 2018 an der FU Berlin summa cum laude promoviert. Ich war als Softwareentwickler, als Tutor und danach als wiss. Assistent an der FU Berlin tätig. Dort entwickelte ich Computersysteme, die u.a. zur Analyse von Argumentationen der Philosophie eingesetzt werden können. Aktuell berate ich ebenfalls unregelmäßig Unternehmen im Umgang mit KI-Technologien.

Basierend auf meinen mehrfach ausgezeichneten Vorarbeiten arbeite ich aktuell an der Automatisierung von argumentativen Schlussfolgerungen in Gesetzestexten und anderen normativen Dokumenten. Dabei werden Rechtsnormen in einen Formalismus übersetzt, sodass konkrete Fälle dann mit Hilfe von Computern automatisch auf Korrektheit bzw. Plausibilität geprüft werden können. 

Der von mir entwickelte Theorembeweiser Leo-III gewann dieses Jahr die renommierte CASC-Weltmeisterschaft in Brasilien, in der besonders praktisch relevanten LTB-Kategorie. Für meine bisherigen Leistungen wurde ich 2018 zum Junior-Fellow der GI ernannt, zudem wurde ich zum Sprecher der GI-Fachgruppe 'Deduktionssysteme' gewählt.
 


 

Du forschst selbst zu oder mit Künstlicher Intelligenz und bist unter 30 Jahre alt? Dann bewirb dich für das KI-Camp 2019 – Die Forschungs-Convention im Wissenschaftsjahr Künstliche Intelligenz am 5. Dezember in Berlin!

tagesspiegel logo

Das #KI50-Newcomer*innen-Voting findet in Medienkooperation mit dem Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI statt.