Marc Rußwurm

Gib hier deine Stimme für Marc Rußwurm in der Kategorie Naturwissenschaftler ab

Für die Bestätigung deiner Wahl senden wir dir eine E-Mail mit einem Link zu. Gib hierzu bitte eine gültige E-Mail-Adresse an. Falls du schon abgestimmt haben solltest, wird keine E-Mail zugestellt werden.

Marc Rußwurm

Ich bin Marc Rußwurm und promoviere an der TU München zu “Zeitreihenanalysen von Satellitendaten mit Methoden des Machinellen Lernens”. Ich habe Erdvermessung mit Fokus auf Satellitendaten studiert. Im Master hat mich mein jetziger Betreuer in das Maschinelle Lernen eingeführt. Mit Beginn meiner Promotion konnte ich in Rom (ESA), Oxford (Frontier Developments Lab), und am IRISA Institut in Frankreich weitere mathematische Grundlagen sammeln um im Feld der Erdbeobachtung an Machinellen Lernen zu forschen. ESA Satelliten beobachten jeden Punkt der Erde alle drei Tage. Das generiert täglich 7TiB Daten wovon allerdings nur 7% tatsächlich abgerufen werden. Ich forsche an Methoden um diese Daten effizient zu nutzen. Insbesondere, arbeite ich an der Modellierung von Vegetation. Diese folgt saisonalen Zyclen aus welchen Biomasse und Gesundheit der Pfanzen bestimmt werden kann. In einigen Ländern, z.B. in Afrika, ist diese Information schwer zu bekommen. Erdbeobachtung mit Künstlicher Intelligenz kann hier weiterhelfen. Wir haben gezeigt, dass Methoden aus der Sprachverabeitung sehr gut für diese Daten anwendbar sind. Ich freue mich an diesen wichtigen Herausforderungen arbeiten zu können.

Du forschst selbst zu oder mit Künstlicher Intelligenz und bist unter 30 Jahre alt? Dann bewirb dich für das KI-Camp 2019 – Die Forschungs-Convention im Wissenschaftsjahr Künstliche Intelligenz am 5. Dezember in Berlin!

tagesspiegel logo

Das #KI50-Newcomer*innen-Voting findet in Medienkooperation mit dem Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI statt.