Dorothea Koert

Gib hier deine Stimme für Dorothea Koert in der Kategorie Technik- und Ingenieurwissenschaftlerin ab

Für die Bestätigung deiner Wahl senden wir dir eine E-Mail mit einem Link zu. Gib hierzu bitte eine gültige E-Mail-Adresse an. Falls du schon abgestimmt haben solltest, wird keine E-Mail zugestellt werden.

Dorothea Koert

Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Intelligente Autonome Systeme an der TU Darmstadt. Seit meinem Studium in Computational Engineering und Autonomen Systemen bin ich von der interdisziplinären Verknüpfung von KI und Robotik fasziniert und begeistert! Insbesondere liegt mir am Herzen, die KI-basierte Robotik mensch-kompatibler zu machen und Zugangshürden für Nicht-Robotik-Experten abzubauen, was mich zu dem hochrelevanten und zukunftsträchtigen Forschungsthema für meine Promotion geführt hat:

Ich kombiniere menschliches Vorwissen und die Stärken von KI synergetisch miteinander und forsche an neuen interaktiven KI-Methoden, die es KI ermöglichen von Menschen zu lernen, um KI und Robotik für Alltagsnutzer zugänglicher zu gestalten. Die von mir entwickelten Methoden finden Anwendung in einer Pilotstudie zum Einsatz von intelligenten Assistenzrobotern für Senioren in einem bayrischen Altenheim sowie in einem automatisierten Mercedes-Versuchsfahrzeug der TU Darmstadt, wo ich die KI-Softwareentwicklung leite. Die Auszeichnung als KI-Newcomerin kann mir dabei helfen das Thema interaktive KI auch für zukünftige Forschung in den Fokus stellen.

 

Du forschst selbst zu oder mit Künstlicher Intelligenz und bist unter 30 Jahre alt? Dann bewirb dich für das KI-Camp 2019 – Die Forschungs-Convention im Wissenschaftsjahr Künstliche Intelligenz am 5. Dezember in Berlin!

tagesspiegel logo

Das #KI50-Newcomer*innen-Voting findet in Medienkooperation mit dem Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI statt.